augentext
Wir sind im Internet WEB-Katalog http://www.hanauweb.de gelistet - .:Ihr regionaler Branchen Katalog - rund um Hanau und Rodgau - :.
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Tipps & Tricks » der Fleckenratgeber
der Fleckenratgeber

Flecken entfernen

Fleckenentfernung erfordert Geduld und vor allem kein aggressives Reiben. Achten Sie bei dünnen, empfindlichen Stoffen darauf, dass Sie dem Fleck nicht mit allzu scharfen Mitteln zu Leibe rücken (zuerst an einer verdeckten Stelle eine Probe machen, ob der Stoff farbecht ist).

Wichtig ist, dass Sie die Flecken möglichst schnell, in noch feuchtem Zustand, bearbeiten. Legen Sie ein saugfähiges Tuch unter den Fleck und reiben Sie nur mit einem hellen/weißen Tuch, ein farbiges könnte möglicherweise abfärben.

Achten Sie darauf, dass Sie starke Reinigungsmittel vor Kindern schützen.

Neben den im Handel erhältlichen Fleckenentfernungsmitteln helfen oft auch Hausmittelchen. Einige davon haben wir in diesem Kapitel aufgelistet.

Allgemeines

•  Welcher Fleck ist das?

Wenn Sie nicht sicher sind, woher der Fleck kommt, hilft folgende Liste:

Blau:          Filzstift, Heidelbeeren, Holundersaft, Kugelschreiber, Malfarbe, Tinte.
Braun:        Blut (eingetrocknet), Filzstift, Kaffee, Kakao, Lehm, Make-up, Rost, Sand, Schokolade, Soße.
Gelb:          Alkohol (Sekt, Weißwein, Bier, Weinbrand),Filzstift, Obst, Parfüm, Urin.
Grau:          Bleistift, Filzstift, Schuhcreme, Staub, Teer.
Schwarz:    Bleistift, Filzstift, Schuhcreme, Staub, Teer.
Grün:          Filzstift, Gemüse, Gras, Likör.
Rot:            Alkohol (Rotwein, Campari), Blut, Filzstift, Gemüse, Nagellack, Obst.

•  Die wichtigsten Fleckenmittel:

Borax: mildes Bleich- und Reinigungsmittel > Apotheke.
Glyzerin: zum Einweichen alter Flecken > Apotheke, Drogerie.
Sodawasser/-lösung: greift in starker Konzentration Gewebe und Hände an. Backpulver besteht teilweise aus Soda, kann also auch verwendet werden > als Pulver in Apotheke, Drogerie.
Salmiakgeist: scharf, ätzend, nur verdünnt anwenden > Apotheke, Drogerie.
Spiritus: zur Fleckentfernung ist vor allem Seifenspiritus ideal > Apotheke, Drogerie, Fachhandel
Terpentin: feuergefährlich, riecht stark, für gute Belüftung sorgen > Apotheke, Drogerie.
Weinsteinsäure: relativ sanfte Säure, trotzdem auf Stoffe und Hände achten und nach der Fleckentfernung beides mit viel Wasser waschen > Apotheke.
Wasch-/Wundbenzin: für vielerlei Flecken einsetzbar > Apotheke

•  Allheilmittel Zahnpasta:

Wenn Sie nicht wissen, welche Substanz den Fleck verursacht hat oder kein anderes Mittel hilft, versuchen sie es mit Zahnpasta. Nach dem Trocknen die Paste einfach ausbürsten.

•  Allheilmittel Bohnen- und Kartoffelwasser:

Wer weiße Bohnen oder Kartoffeln kocht, kann das ungesalzene Wasser auffangen und aufbewahren. Das Kochwasser kann für alle Flecken verwendet werden, ist sehr sanft und deshalb vor allem für feine Stoffe einsetzbar.

•  Erfrischungstuch:

Hat man unterwegs mit Flecken zu kämpfen und ist kein Wasser bzw. Reinigungsmittel greifbar, sorgt die Behandlung mit einem Erfrischungstuch für erste Hilfe.

•  Fleckenränder:

Damit nach der Fleckenbehandlung keine Ränder an Stoffen übrig bleiben, die Stelle schnellstens trocknen (z. B. mit einem Fön).


fusszeile
Home / Startseite  I  Wir über uns  I  Produkte  I  Dienstleistungen  I  Referenzen  I   Kontakt  I   Anfrage  I  Impressum   I   AGB
© Graphik & Design WORLDSOFT Â• W.I.N.-Zertifikat: 0-0-0000 • optimiert für Microsoft Internet Explorer Â• 1024 x 768
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*